Monday, December 18, 2006

Oase im Isaan, ein Vorzeigemodell



die erste Oase im Isaandorf


diese herrliche Oase wurde im Jahre 2004 hergestellt


dies war meine erste Oase, die ich im Isaan gebaut habe, doch leider war es mir auf Dauer im Dorf zu laut und zu schmutzig,  letztendlich haben sie auch noch meinen Hund vergiftet und danach ins Haus eingebrochen, so zog ich es später vor, ein Grundstück außerhalb des Dorfes zu kaufen und einen Neuanfang zu machen.
Unser Vorgarten eine kleine Oase, hier findet sich vielerlei Getier ein. es ist ein Schmuckstück weit und breit. Leider haben wenige Thais ein bisschen Verständnis für ein schönes Umfeld.

es war natürlich sehr viel Arbeit diesen Garten so herzustellen


unter dem Vorgarten konnten sich viele Fische tummeln



auch unsere Welpen hatten viel Auslauf.


es wurde ein kleines Paradies


Umaphorn vor ihrer Abreise nach Deutschland



der Randstreifen vor dem Grundstück war immer sauber


eine Augenweide, die wenigsten Isanis haben ein Auge für die Naturschönheit


Die Königin der Nacht erstrahlt im Glanze


wenn ich zurückdenke, heute wäre ich nicht mehr in der Lage diese herrliche Oase herzustellen


unsere Cora, sie wurde am 4. September von einem Thai vergiftet, weil sie ihn am Einbruch hindern wollte 


Chanita


Aor, eine Freundin von Umaphorn



die Königin der Nacht lässt grüssen


der Garten zeigt sich in seinem Glanze 


























ein Picknik im Garten













Umaphorn nimmt Abschied vom Dorf und ihrer Familie



wenn man heute das Anwesen sieht, kommen einem die Tränen, nur Thais können so etwas verkommen lassen. Sehr viele haben eben nie Ordnung gelernt. Sie hängen lieber in der Matte und lassen sich voll laufen !!

  1.  so sieht die Oase heute aus



Amanzing Thailand - der Anblick ist zum heulen !!